Select your language

Crossover Baroque Jazz Quartet

Eine musikalische Erkundung durch Raum und Zeit
Image
Image

Das „Crossover Baroque Jazz Quartet“ entstand als Ergebnis eines Austauschs zwischen Musiker*innen mit unterschiedlichem musikalischem Hintergrund und Stil: Jazz und alte Musik.

Das „Crossover Baroque Jazz Quartet“ ist eine als Quartett organisierte Musikformation mit leidenschaftlichen, erfahrenen und außergewöhnlich talentierten Musiker*innen:

  • Anaïs Soucaille: Violinistin;  
  • Louis Billette: Sopransaxophonist und Blockflötenspezialist; 
  • Etienne Loupot: Gitarrist; 
  • Clément Meunier: Klarinettist. 

In einer festlichen, dynamischen und ekstatischen Atmosphäre veranstaltet das „Crossover Baroque Jazz Quartet“ Privatkonzerte, die Spaß, Entspannung und Charme miteinander verbinden.

Das „Crossover Baroque Jazz Quartet“ lädt Sie zu einer musikalischen Entdeckungsreise durch Raum und Zeit ein, auf den harmonischen Flügeln einer Gitarre, einer Bassklarinette, einer Geige und einer Flöte, die zum Saxophon wird...

Das „Crossover Baroque Jazz Quartet“ führt Auftritte in der ganzen Schweiz und in ganz Europa in einer atemberaubenden Atmosphäre durch.

Management & Booking : Artists Premium.

Preisen & Weitere Informationen

Einsatzgebiet : Crossover Baroque Jazz Quartet tritt in der Schweiz und in Frankreich auf.

Anzahl der Künstler : 4.

Zusammensetzung : Violine, Saxophon, Flöte, Gitarre, Klarinette.

Quartett (4 Musiker) : CHF 1'950 - CHF 2'470 + Reisekosten.

Ist im Preis der Formel enthalten : Beschallungsanlage (eventual Verstärkung).

Je nach Entfernung und falls die Dienstleistung bis spät in die Nacht dauert, ist eine Unterkunft für die Gruppe vorzusehen.