Select your language

Jylutche Trio

Ein besonderer Musikstil - Gypsy-Jazz gemischt mit rhythmischen und harmonischen Zutaten aus aller Welt - für Ihre Veranstaltungen
Image

Jylutche Trio ist das Ergebnis der Begegnung zweier Gitarristenbrüder aus Clermont-Ferrand (Cyrille „Tchétché“ Daras und Ludovic Daras) mit einer Gruppe von Roma im Jahr 2004.

In den zwei Jahren, die die beiden Brüder kollaborierten, lernten und arbeiteten sie an der Seite der Roma.   

Mit Leidenschaft und Dynamik haben sie mehr als 300 Konzerte veranstaltet, insbesondere in renommierten Sälen (Zénith de Paris, Le Transbordeur, La Halle aux grains...), und die Bühnen und Festivals mit großen Künstler*innen geteilt (François Hadji-Lazaro, Marian Badoï Trio, Richard Galliano, Juliette Gréco, Samarabalouf...).

Inspiriert von einem reichen Erfahrungsschatz aus Reisen nach Rumänien, Südamerika und den USA sowie Begegnungen mit renommierten Künstler*innen hat das Jylutche Trio ein neues, eigenes musikalisches Universum geschaffen: eine Mischung, die als Grundlage den Gypsy-Jazz hat und rhythmische sowie harmonische Zutaten aus aller Welt hinzufügt!

Das Jylutche Trio belebt in einer dynamischen, entspannten und freudigen Atmosphäre jede Art von privaten Veranstaltungen, Firmenevents und Konzerten.

Jede Komposition, die interpretiert wird, jede Note, die gespielt wird, ist eine Mischung aus Stilen, die in vielen Jahren der Erfahrung erworben und entwickelt wurden, und die eine Erhöhung der Emotionen aller Zuschauer*innen bewirkt.  

Jylutche Trio ist die richtige Band für Ihre Veranstaltungen in der Schweiz, in Frankreich und in Europa.


Management & Booking : Artists Premium.


EINIGE VIDEOS

Preisen & Weitere Informationen

Einsatzgebiet : Jylutche Trio tritt in der Frankreich und in Europa auf.

Anzahl der Künstler : 2 bis 3.

Zusammensetzung : Gitarre, Kontrabass.

Duo (2 Musiker) : 1040 € + Reisekosten.

Trio (3 Musiker) : 1560 € + Reisekosten.

In den Preisen der verschiedenen Formeln enthalten ist : Beschallungsanlagen für bis zu 100 Personen.

Je nach Entfernung und falls die Vorstellung bis spät in die Nacht dauert, ist eine Unterkunft für die Gruppe vorzusehen.